7 GRÜNDE SICH FÜR VIAC ZU ENTSCHEIDEN:

Schiedsverfahren sind die gängigste Art der Streitbeilegung von Handelsstreitigkeiten. Im Vergleich zu einem staatlichen Verfahren ist ein Schiedsverfahren in der Regel unkomplizierter schneller, günstiger und bietet darüber hinaus einen höheren Grad an Vertraulichkeit. Dank dem New Yorker Übereinkommen über die Anerkennung und Voll-streckung ausländischer Schiedssprüche 1958 ist ein Schiedsspruch weltweit vollstreckbar. Das Internationale Schiedsgericht der Wirtschaftskammer Österreich (VIAC) wurde im Jahre 1975 als unabhängige Schiedsinstitution gegründet und ist eines der führenden Schiedszentren in Zentral- und Osteuropa. Es bietet Services höchster Qualität, maßgeschneidert für die auf die Bedürfnisse seiner Klienten aus aller Welt.


1   Österreich ist schiedsfreundlich

  • Österreich ist ein neutrales Land mit einem gut entwickelten Rechtssystem.
  • Das österreichische Schiedsrecht ist modern und schiedsfreundlich; es basiert zudem auf dem UNCITRAL Modellgesetz über die internationale Handelsschiedsgerichtsbarkeit.
  • Schiedsverfahren in Österreich sind sehr effizient. Der Oberste Gerichtshof ist erste und letzte Instanz für Verfahren über die Auf-hebung von Schiedssprüchen. Aufhebungsklagen sind strikt auf einige wenige Gründe beschränkt, die den Gründen im UNCITRAL Modellgesetz entsprechen.
  • Die österreichischen Gerichte agieren schiedsfreundlich und unterstützen Schiedsgerichte bei Bedarf. Gleichzeitig greifen sie aktiv kaum in Schiedsverfahren ein und dürfen dies auch nur dort, wo es gesetzlich vorgesehen ist.
  • Von Schiedsgerichten erlassene vorläufige Maßnahmen werden von österreichischen Gerichten vollstreckt.


2   VIAC bietet kostengünstige Schiedsverfahren

  • VIACs Kostentabelle erlaubt den Beteiligten bereits im Vorhinein eine genaue Abschätzung der Kosten.
  • Schiedsrichterhonorare und Verwaltungskosten sind sehr moderat im Vergleich zu anderen Schiedsinstitutionen.
  • Das neue Opt-In-Modell für beschleunigte Verfahren bietet noch raschere Entscheidungen zu noch niedrigeren Kosten.


3   Wien ist DER Schiedsort, weil...

  • … es weltweit zu den Top sieben der internationalen Schiedsorte zählt.
  • … es ein hochangesehener Treffpunkt sowohl für Wirtschaft als auch für staatliche Institutionen ist.
  • … es im Herzen Europas liegt, über beste Flugverbindungen in alle Erdteile verfügt und Drehscheibe für Reisen in CEE/SEE Länder ist.
  • … die Preise für Hotels und Restaurants weit unter denen anderer großer europäischer Hauptstädte liegen.


4   VIAC-Schiedsverfahren sind maßgeschneidert

  • Die Wiener Regeln 2013 verbinden alt bewährte Regelungen mit den jüngsten Entwicklungen am Schiedsrechtssektor und schaffen so ein modernes Regelwerk.
  • Der Verfahrensablauf kann von den Parteien und vom Schiedsgericht frei bestimmt werden.
  • Die Parteien können sowohl die Verfahrenssprache als auch das anwendbare Recht (materiell und prozessual) frei bestimmen.
  • Es gibt keine Einschränkungen bei der Wahl der Schiedsrichter.
  • Sollte keine Einigung der Parteien hinsichtlich der zu benennenden Schiedsrichter gelingen, werden diese vom VIAC Präsidium bestellt, um den raschen Fortgang des Verfahrens sicherzustellen.
  • Nach den Wiener Regeln ist die Einbeziehung Dritter und die Verbindung von Verfahren in sehr flexibler Art und Weise möglich.
  • Schiedsgerichte mit Sitz in Österreich können einstweilige Verfügungen und vorbeugende Maßnahmen erlassen.
  • Nach Schluss des Verfahrens haben die Schiedsrichter den Parteien und dem Sekretariat den Zeitpunkt bekannt zu geben, an dem voraussichtlich der Schiedsspruch erlassen wird.
  • Den Parteien steht es frei, ein beschleunigtes Verfahren zu vereinbaren, das den Erlass eines Schiedsspruchs innerhalb von sechs Monaten garantiert.
  • VIAC administriert Mediations- und andere ADR-Verfahren vor, während und im Anschluss an Schiedsverfahren.


5   VIAC - Kompetenz und Erfahrung

  • Seit seiner Gründung hat VIAC mehr als 1.600 Schiedsverfahren erfolgreich administriert. Kompetenz, ständige Verfügbarkeit und besondere Rücksicht auf die Bedürfnisse der Parteien und ihrer Vertreter zählen zu VIACs Stärken.
  • VIAC bietet Mediations- und ADR-Services an.
  • VIAC verfügt über eine große Auswahl an Schiedsrichtern mit Erfahrung in den unterschiedlichsten Fachgebieten. Deshalb sind auch von VIAC bestellte Schiedsgerichte mit weltweit führenden Schiedsexperten besetzt.
  • Präsidium und Sekretariat des VIAC administrieren die Verfahren zügig und auf höchstem Niveau.
  • Das Sekretariat unterstützt Schiedsrichter und Parteien während des gesamten Verfahrens.


6   VIAC bietet ein Rundumservice

  • Verhandlungs- und Aufenthaltsräume.
  • Ton- und Videotechnik.
  • Unterstützung in organisatorischer Hinsicht: zB Vermittlung von Schriftführern und Dolmetschern.
  • Mittagstisch im Haus und Catering.


7   VIAC ist Schnittstelle zu Lehre und Praxis

  • VIAC verfügt über eine enge Verbindung zur Austrian Arbitration Association ebenso wie über gute Beziehungen zu anderen wichtigen Schiedsinstitutionen.
  • Rechtswissenschaftliche Fakultäten im In- und Ausland schätzen VIAC als Partner in der Forschung.
  • VIAC ist Gründungspartner des „Willem C. Vis International Arbitration Moot“, und der „IBA-VIAC CDRC Mediation and Negotiation Competition”, wo sich die besten Studenten aus aller Welt vor führenden Praktikern in virtuellen Schieds- und Mediationsverfahren miteinander messen und dadurch ihre Kompetenzen in diesen Bereichen weiterentwickeln.


Download: 7 Gründe für VIAC