VIAC CAN – and so CAN you! 
 

VIAC Community Ambassador Network (VIAC CAN) zielt darauf ab ein Netzwerk von Schiedsgerichtsexperten:innen in CEE und SEE aufzubauen, die eng mit VIAC zusammenarbeiten, um ADR und VIAC in dieser Region zu fördern. Das Ziel von VIAC ist es, in jedem Land der Region eine:n Botschafter:in zu finden und ein möglichst weites Netzwerk zu etablieren, wobei Botschafter:innen gegebenenfalls auch für mehrere Länder zuständig sein können. Das Netzwerk soll Einzelpersonen in der CEE und SEE Region die Möglichkeit bieten, ihr Wissen zu Schiedsgerichtsbarkeit und Mediation zu erweitern, sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen und ein tieferes Verständnis für die Arbeit von VIAC zu entwickeln. 

 

Was habe ich davon, Teil des VIAC Community Ambassador Network (VIAC CAN) zu sein?

  • Werden Sie Teil eines regionalen Netzwerks von Schiedspraktiker:innen in CEE/SEE.
  • Sie werden über laufende und bevorstehenden Projekte von VIAC informiert.
  • Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Trends und Entwicklungen in der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit.
  • Sichern Sie sich Ihren Platz bei Veranstaltungen von VIAC.
  • Den Austausch in einer diversen Gruppe von talentierten und motivierten Experten:innen.
  • Nützen Sie diese Gelegenheit als Sprungbrett für Ihre Karriere in der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit.
  • Teilnahme an dem alle zwei Jahre in Wien stattfindenden VIAC CAN Retreat.
  • Nützen Sie die Möglichkeit sich für das VIAC CAN Mentorenprogramm zu qualifizieren, d.h. von einem der renommierten Experten:innen der Beiräte oder des Präsidiums gefördert zu werden.
  • Erfolgreichen Botschafter:innen wird nach dem Ende der zwei Jahre ein ausführliches Empfehlungsschreiben des VIAC Sekretariats ausgestellt.
 

Was wird von einem VIAC-Botschafter verlangt? Was sollen Sie als VIAC Botschafter beitragen?

  • Entwicklung und Förderung der Interessen von VIAC in der Region.
  • Unterstützung bei der Erarbeitung von Bildungsprogrammen.
  • Unterstützung bei der Koordinierung von VIAC-Veranstaltungen.
  • Unterstützung bei der Koordinierung von Treffen mit relevanten Stakeholder in CEE/SEE.
  • Abstimmung der Koordinierungsaufgaben mit dem österreichischen Wirtschaftsdelegierten in der Region.
  • Erforschung alternativer Streitbeilegungsmethoden und Trends in der eigenen Region und Bereitstellung relevanter Daten und Informationen für die "VIAC Arbitration and ADR Market Study in CEE and SEE".
  • Gedanken- und Ideenaustausch mit anderen VIAC Botschaftern:innen.
  • Unterstützung und Abstimmung mit der VIAC-Zentrale in Wien.
 

Was müssen Sie als VIAC Botschafter mitbringen? / Wie werde ich VIAC Ambassador in CEE und SEE?

  • Bewerber sollten qualifizierte Juristen:innen sein, die schon Berufserfahrung gesammelt haben, idealerweise im Bereich der Schiedsgerichtsbarkeit und/oder Mediation. Eine formale juristische Qualifikation (z. B. Anwaltsprüfung oder gleichwertig) ist nicht unbedingt erforderlich, wenn ein:e Kandidat:in eine ausreichende juristische Ausbildung und Erfahrung in der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit und/oder Mediation sowie im internationalen Handelsrecht nachweisen kann.
  • Es gibt keine Altersbegrenzung, aber VIAC möchte hier insbesondere die Bewerbungen von jüngeren Kandidat:innen fördern.
  • (Sie verfügen über eine) hohe Organisationsfähigkeit sowie über eine ausgezeichnete schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit.
  • Sie sind motiviert und treten leidenschaftlich für alternative Streitbeilegungsmethoden ein.
  • Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Deutschkenntnisse und eine zusätzliche Sprache sind von Vorteil.
  • Senden Sie Ihre Bewerbung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Neben Ihrem Lebenslauf und einem Motivationsschreiben, teilen Sie uns mit
    (i) welches Land bzw. welche Länder, Sie vertreten möchten,
    (ii) warum Sie die ideale Kandidatin bzw. der ideale Kandidat für diese Rolle sind, und
    (iii) was Ihre ersten Schritte wären, um VIAC in Ihrem jeweiligen Land bzw. Ihren jeweiligen Ländern zu fördern.
  • Bewerbungsschluss ist der 30. November 2022
  • Dauer der Bestellung ist von Jänner 2023 bis Dezember 2024; es besteht die Möglichkeit zu einer Verlängerung von weiteren zwei Jahren.

 

Wir freuen uns auf viele interessante Bewerbungen. Verpassen Sie diese einmalige Gelegenheit nicht und teilen Sie sie mit Ihren Freunden und Kollegen.

Bei weiteren Fragen zögern sie bitte nicht das Sekretariat zu kontaktieren.